ick kieke, staune, wundre mir …

berlinerische gedichteberliner eck / kneipe, wo du schief anjesehn wirst wennde dein notizzbuch zückst … schreibt Crauss in seinem beitrag zur gerade erschienenen anthologie „berlinerischer gedichte von 1830 bis heute“: jibbter’n trinkjeld, isser nich von hier

über vierhundertsechzig seiten gedichte haben Thilo Bock, Wilfried Ihrig und Ulrich Janetzki für die andere bibliothek zusammengetragen.
neben den Glaßbrenners, Fontanes, Böttichers, Klabunds und Kerrs sind ua. dabei einige Wawerzineks, Papenfüße, Tschirpkes, und Endlers.

Crauss‘ berliner eck stammt ursprünglich übrigens aus der LAKRITZVERGIFTUNG, die als fleissiger dauerseller bereits mitten in der zweiten auflage juicy transversions bietet.

LAKRITZVERGIFTUNG in kärnten

LAKRITZVERGIFTUNG in kärntenmanchmal (selten genug) treffen botschaften zufriedener leser direkt beim autor ein und versüssen das harte holz, an dem der dichter allzu häufig zu knabbern hat. so auch bei der LAKRITZVERGIFTUNG, die längst in zweiter und erweiterter auflage zu haben ist.
Steffen Kurz, angestellter in frankfurt/m und selbst schreibender, hatte die juicy transversions neulich im  kärnten-urlaub am millstätter see dabei (bild).

Frederik Bornhofen hingegen, philosoph in kiel, trägt das buch in die kneipe: >man scheint gut beraten die LAKRITZVERGIFTUNG in der nähe zu haben, wenn man mal wieder bis fünf keinen schlaf gefunden (jetzt) oder ihn andererseits nie wirklich gesucht hat und es bemerkt, als man doch noch, um drei, zu dieser bar aufgebrochen ist (letzt). da wundert sich Büchners Lena noch: der müde leib findet sein schlafkissen überall, doch wenn der geist müd ist, wo will er ruhen?<

Crauss auf griechisch

während die CROWD bustour sich nach zweieinhalb monaten strecke quer durch europa allmählich ihrem ende nähert, bereitet sich Crauss auf die teilnahme bei der vorletzten etappe vor. zwischen thessaloniki und athen gehts kreuz und quer durch griechenland.
mehrere Craussgedichte wurden von Despina Pirketti eigens fürs CROWD projekt ins griechische übertragen. hier das ergebnis:

gute aussicht
aus: LAKRITZVERGIFTUNG

erste schwimmer triefen
auf rädern nach hause, noch
schwitzt der teer nicht –
in der stadt sieht man mehr
menschen mit koffern. von
wo wohl? im hof unten
gibts buena vista; wieso
denn auch nicht.

ωραία θέα
οι πρωινοί κολυμβητές στάζουν

επιστρέφοντας με τα ποδήλατα. η άσφαλτος
ακόμα να ιδρώσει –
στην πόλη καταφθάνουν
κι άλλοι με βαλίτσες. από
πού; στην αυλή κάτω,
μπουένα βίστα. γιατί
στην ευχή όχι;

GRUSS AUS MALTA
aus: LAKRITZVERGIFTUNG

ich bin auf der spur
von etwas ganz heissem, die unterkunft
liegt äusserst bequem, man kann hier
scharfe hauskost verspeisen, nur
alles ein wenig dunkler gebraten. mädchen
& jungs kann man kaum unterscheiden,
aber beiden liegt pfeffer im arsch.

χαιρετίσματα απ’ τη μάλτα

βρίσκομαι στα χνάρια ενός πράγματος
πολύ καυτού, τα καταλύματα είναι
τόσο κοντά στη δράση, μπορείς ν’ απολαύσεις
πικάντικο σπιτικό φαγητό εδώ, μόνο που
παραψήνεται και σκουραίνει.  κορίτσια ή αγόρια,
ελάχιστη η διαφορά,
πάντως κι οι δυο είναι ξαναμμένοι

zielstrebig dem wald zu
hatte ich, als ichs erkannte, gehofft,
wir würden nachholen, was wir
vormals, nicht allein, nicht
vermochten. dann aber, kurz
vor dem wuchern des dunklen
bogst du ab richtung siedlung.

αποφασισμένοι, προς το δάσος
είχα, όταν το αναγνώρισα, μια ελπίδα

πως θα ανακτούσαμε αυτό που
δεν, παλιά, όχι μόνοι,
απλώς ανάξιοι. μετά, ωστόσο,
όπως το σκοτάδι ελλόχευε δυσοίωνα,
γύρισες να φύγεις, τραβώντας για την πόλη.

niemand ist der einzige
junge im dorf. bloss sieht man
die anderen erst, hat man gelernt,
sich in der stadt zu bewegen.

κανείς ποτέ δεν είναι το μοναδικό
αγόρι στο χωριό.

μα εσύ βλέπεις
μόνο τους άλλους που έχουν μάθει
να κυκλοφορούν στην πόλη.

dem wald zu und niemand ist der einzige aus: BUNTE SOCKEN TRAGEN

endlich wieder lieferbar: LAKRITZVERGIFTUNG geht in die zweite runde!

LAKRITZVERGIFTUNGwow! es ist ja durchaus nicht der normalfall, dass gedichtbüchern nach angemessener zeit ein nachdruck widerfährt, sie also nicht nur ihre leser finden, sondern diese die poesie auch fleissig weiterempfehlen. selbst aus funk und fernsehen bekannte dichter sind in dieser hinsicht nicht verwöhnt. umso erfreulicher also, geradezu aufregend, dass LAKRITZVERGIFTUNG seit frühsommer ausverkauft war.
nun hat das schwitzen aber ein ende und der lyrikband geht mit einer zweiten auflage schwarzem gift in umlauf. gut 170 seiten mit saftigen gedichten, nämlich juicy transversions making your dick ache bringt die neue charge. das buch wurde überarbeitet und mit zusätzlichen übersetzungen angereichert: hier ein grosses dankeschön an die unermüdliche Claude Pruvot (fr), an Jo Jung (it) und an Mirko Kraetsch (cz).
stadtwärts pubertieren die parks„mein kopf ist ein nachtklub“, schreibt Crauss und versammelt die zehn wichtigsten sprachen zwischen moselfränkischund georgisch in LAKRITZVERGIFTUNG. inhaltsverzeichnis, link zur leseprobe und zum promofilm gibts hier.
übrigens: auch Crauss‘ essay über die SCHÖNHEIT war so rasch ausverkauft, dass der verlag kaum mit dem drucken hinterherkam. jetzt gibts die generalabschweifung mit Grimm aber wieder überall, wo man wichtiges zu lesen kriegt.
und noch: save the date, denn am 22.12.15 stellt Crauss SCHÖNHEIT im ausland (berlin) vor!
sonnenbrand, sunburn

kugel erde: im eschgarten hängt almut

im eschgarten hängt almut

kugel erde

in ostia landet ein flugzeug

im eschgarten hängt almut

die wäsche ans band.

 

die boote im munde

des tiber erinnern an fettaugen.

in kattowitz ist mittag

und gleichzeitig sommer. aber

die autobahn hat einen riss –

da nämlich herrscht winter.

bei rom werden die wol-

ken gekappt.

        ein münchner

sprichwort sagt: die schatten

des elefanten sind grösser

als der elefant ist. sogar die kühe

verheisst das ortsschild von hölching

trinken hier bier.

schau nach auf sieben grad ost

und nord neunundvierzig.

 

es macht einen unterschied

ob du woppenroth sagst

oder heimat denn alles dort

hat sich ereignet und nichts

wie es erzählt wird.

 

bei tölz ladet der hitlerberg

ein zum wandern im everest

schlagen yetis grad schneeengel.

 

im eschgarten hängt almut

die wäsche ans band.

die boote nordöstlich

von amsterdam

sind hundertmal eins.

 

der ganderkessee schimmert

zensurgrau und delm

wie über queenstown der gleitschirm.

überm baldeneysee schwebt

eine boeing auf düsseldorf zu.

 

du kannst die ganze welt absuchen.

 

zwischen hof und plauen ist stau

in der feuerwehrschule frohnau

hat ein passat die trambahn gerammt.

 

und almut hängt immernoch

wäsche ans band…

 

 

aus: LAKRITZVERGIFTUNG. juicy transversions. verlagshaus j. frank, berlin 2011

LAKRITZVERGIFTUNG: die erste auflage ist ausverkauft!

LAKRITZVERGIFTUNGauch wenn die zweite, erweiterte auflage noch in arbeit ist: die ersten 500 exemplare der LAKRITZVERGIFTUNG sind bis auf wenige, beim autor erhältliche restexemplare ausverkauft. wow!
es ist ja durchaus nicht der normalfall, dass gedichtbüchern nach angemessener zeit ein nachdruck widerfährt, sie also nicht nur ihre leser finden, sondern diese die poesie auch fleissig weiterempfehlen. selbst aus funk und fernsehen bekannte dichter sind in dieser hinsicht nicht verwöhnt. umso erfreulicher also, geradezu aufregend, dass bald die zweite charge mit juicy transversions kommt und noch mehr schwarzes gift in umlauf bringt.
und es war ein grosser spass, gemeinsam mit den beiden übersetzern Claude Pruvot und Joachim Jung, die eigens aus nordfrankreich bzw. norditalien angereist waren, eine dreisprachige LAKRITZVERGIFTUNG anzurühren. die bude, das heisst: die vom kunstprojekt badstrasse außer haus kuratierte bedürfnisanstalt im siegener obergraben war voll und es hiess am abend des 16. juli 2015 gleichsam: „mein kopf ist ein nachtklub“.
Crauss in da klo-house
übrigens: die bedürfnisanstalt zeigt noch bis 26. september kunst in der historischen toilettenanlage. schaut doch beispielsweise am 20.08. vorbei, wenn Mara Genschel aus stuttgart und Peter Strickmann aus saarbrücken text und klang installieren! ein genaues programm gibts hier