Deutsch-Tschechischer Literaturaustausch: Crauss mit Stipendium ausgezeichnet

Crauss in da houseDas durch das virtuelle Literaturhaus Bremen vermittelte Förderprogramm „Tapetenwechsel – Ein deutsch-tschechischer Literaturaustausch“ ist eine Form der Schriftstellerförderung, die es Autorinnen und Autoren aus Deutschland ermöglicht, sich während eines Aufenthalts in Tschechien ganz ihren künstlerischen Tätigkeiten zu widmen. Jetzt hat die Jury den Lyriker Crauss für einen Aufenthalt im Kloster Broumov (Böhmen) ausgewählt.
Crauss überzeugte und stach aus der Vielzahl hervorragender Bewerbungen vor allem mit seinem eigenwilligen interdisziplinären Ansatz hervor. Crauss sucht die Erweiterung von Literatur mit Musiker*innen und bildenden Künstler*innen zu besonders intensiven genreübergreifenden Dialogen. Die nachhaltige Beeinflussung seiner eigenen Arbeit durch „Tapetenwechsel“, die Erkundung von fremden Orten und die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen erklärte seine Motivation für den Antritt des Stipendiums. Herzlichen Glückwunsch!

Share
Deutsch-Tschechischer Literaturaustausch: Crauss mit Stipendium ausgezeichnet

2 Gedanken zu „Deutsch-Tschechischer Literaturaustausch: Crauss mit Stipendium ausgezeichnet

  1. Hi I am so grateful I found your blog page, I really found you by mistake, while I was searching on Aol for something else, Anyhow I am here
    now and would just like to say thanks for a fantastic post and a all round thrilling blog (I also love the theme/design), I don’t have time to
    go through it all at the moment but I have saved it and also added
    your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please
    do keep up the excellent work.

Kommentare sind geschlossen.