Mai 29 2017

SCHÖNER SCHREIBEN, allgemeingültigkeit

typen, also nach eigenschaften typische, dh: einseitig gezeichnete charaktere, sind weniger interessant als differenzierte individuen.
allgemeingültigkeit bezieht sich aus dem was eines werkes, das durch das wie der form verstärkt wird. sie kann beispielsweise in der literature engagée, in politischen oder zeitnahen geschichten vorkommen (etwa Bölls Katharina Blum).


Schlagwörter: , , , ,

Veröffentlicht29. Mai 2017 von Crauss in Kategorie "SCHÖNER SCHREIBEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.